ED-R 37A

Keine Angst
vor dem Flugbeschränkungsgebiet!

Die Pflichtmeldepunkte und die An-/Abflugverfahren gelten nicht bei deaktiviertem Flugbeschränkungsgebiet ED-R 37A.

Sie können den Status der ED-R 37A während des Fluges jederzeit auf Nordhorn-Info 122.650 MHz, oder vor dem Flug telefonisch unter +49 5921 36733 erfragen.
An- und Abflüge werden während der aktiven ED-R 37A direkt vom Tower des Flugplatz Nordhorn-Lingen mit dem Range Control Offizier (RCO) der Bundeswehr kommuniziert und abgesprochen. Ab diesem Moment wir der Flugplatz Nordhorn-Lingen zu einem kontrolliertem Platz. Bei aktiviertem Flugbeschränkungsgebiet ED-R 37A sind ausschließlich Geradeausanflüge gestattet.
An-/Abflüge, Approaches/Departures MAX 600 MSL

Laden Sie sich hier die Google Earth Datei herunter und schauen sich alles in Ruhe an:    EDWN_EDR37.kml

Übersichtskarte


Pflichtmeldepunkt "W"



Whiskey "W" befindet sich im nord-östlichsten Bereich von Nordhorn-Bookholt, dort, wo der Ems-Vechte-Kanal und der Süd-Nord-Kanal ein Kanal-Dreieck bilden.

Pflichtmeldepunkt "E"



Echo "E" befindet sich im süd-westlichsten Bereich von Lingen-Schepsdorf, dort, wo die Abfahrt der B213 zur L60 verläuft. Gut aus der Luft zu erkennen ist das anliegende Industriegebiet.


Korridor "West"



Anflug:    093°   |   Abflug:    273°

An-/Abflüge, Approaches/Departures MAX 600 MSL

Terrestrische Merkmale des "Korridor West" bilden die Bundesstraße B213 und er Ems-Vechte-Kanal.

Korridor "East / Ost"



Anflug:    232°   |   Abflug:    052°

An-/Abflüge, Approaches/Departures MAX 600 MSL

Terrestrische Merkmale des "Korridor Ost" bilden die Bundesstraße B213 und er Ems-Vechte-Kanal.

Data used comes from openAIP. Visit openAIP.net and contribute to better aviation data, free for everyone to use and share. http://www.openaip.net/